31.05.12: Die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

31.05.12: Die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

Auf dem Gelände der früheren Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit befindet sich seit 1994 eine Gedenkstätte.

Am 31.05.12 hatte die 10.3 eine Führung über das Gelände.

 Im Folgenden ein Bericht eines Schülers:

 Das ehemalige Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen

Wir waren  am Donnerstag dem 31.05.2012 in dem ehemaligen Stasi Gefängnis in Hohenschönhausen. Am Anfang haben wir uns ein Film angesehen über das damalige Leben in der DDR. Anschließend  wurden wir von einem Zeitzeugen abgeholt, der damals noch 17 Jahre alt war und selber in dem Gefängnis Hohenschönhausen gesessen hat wegen dem Versuch aus dem Osten in den Westen zu flüchten. Der Zeitzeuge hat uns über die Zeit damals berichtet und uns durch das Gefängnis geführt. Wir haben uns die Zellen, in denen die Häftlinge  saßen  und gequält wurden, angesehen.  Wir waren schockiert über die damaligen Zustände und Lebensbedingungen, in denen Häftlinge festgehalten wurden.

In der Sammelzelle wurden ca. 15-20 Häftlinge unter sehr unhygienischen Bedingungen festgehalten. Sie konnten sich nicht waschen und hatten nur einen Eimer, um auf die Toilette zu gehen.

Im Verhörsaal wurden die Gefangenen verhört und teilweise bestochen, damit sie ein Geständnis abgeben.